Festplatten Backup (Folge 2)

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie ein Image Ihrer Systempartition anlegen können um dieses aus Sicherheitsgründen auf externe Datenträger auszulagern und bei Bedarf wieder einzuspielen.

Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge über die Sie demnächst ein VideoTutorial sehen möchten.

3 comments

  • bettmilbe 10 Jahren ago

    hat mir auch sehr geholfen.
    danke
    sempervideo-onkel 🙂
    weiter so

  • ttowski 10 Jahren ago

    .
    Ist es richtig, das ich die kopierte Partition C (Bootpartition)
    auf jede größere, X-Beliebige FP = Festplatten, kopieren kann
    und der Rechner bootet in der alten (kopierten) Konfiguration?

    Beispiel:
    Habe im PC 2 FP.
    Platte1 80G und Platte2 50G

    Platte 1 hat 2 Partitionen C = 30G und D = 50G.

    Ich kopiere mittels dem Programm die Partition bzw. das Image
    auf Festplatte 2.
    Nach einiger Zeit raucht mir FP 1 ab und ich kaufe eine
    neue Platte mit 150G von einer anderen Firma.
    Baue die neue FP ein und melde sie als 1 FP im System an.
    Jetzt kopiere ich das Image was ich auf der FP D liegen habe
    auf die neue 150G FP.

    Startet das System?

    Vielen Dank im voraus für Beantwortung

    Harald

  • admin 10 Jahren ago

    Im Prinzip schon.

    Es könnte theoretisch tricky werden, weil am Anfang eine Partition auf eine HDD kopiert wird.

    Aber der zweite Schritt, von dem Backup auf die neue HDD und diese dann als C-Platte im System einstecken und starten funktioniert.

Add your comment