IP-Tracker flexibilisieren Teil 1 von 2 (Visual Basic 2008 1-102)

In diesem Videotutorial wird Ihnen gezeigt, wie der Email-IP-Tracker flexibler gemacht wird, indem die User-Einstellungen nicht „fest“ programmiert werden, sondern die Eingabe über Textboxen möglich ist. (Teil 1 von 2)

Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge über die Sie demnächst ein VideoTutorial sehen möchten.

6 comments

  • FR3AK 9 Jahren ago

    Guten Tag leibes Sempervideo Team,
    zuviel veraendert wuerde ich nicht sagen,
    Sie haben dem Port die gleiche textbox variable zugeordnet wie dem SMTP …
    textbox6.text … aber port hat textbox7.text …

    achja und warum sie das mit dem Mousover tooltip nicht gefunden haben …
    es heißt nicht irgend was mit helper sondern „Tag“ und ist genau ueber der Text vergabe 😡

    hoffe konnte ihnen weiterhelfen … und habemich nicht vertan 😡

    MFG: Jeff

  • FR3AK 9 Jahren ago

    ups sry ich schreib immer 😡 bzw. ;x … ist nich boese gemeint 😀

  • admin 9 Jahren ago

    😉

    Ich wusste nicht, dass wir das Video genau innerhalb dieses „Textbox“-Fehlers auseinander geschnitten haben.

    Ist korrekt, das ist der Fehler und Donnerstag wird das auch in dem dann erscheinenden Video korrigiert.

    Das mit dem TAG und ToolTip wusste ich aber jetzt noch nicht. Da bin ich (als Sprecher) vom Script abgewichen (und dann direkt bestraft worden… 🙂 ). In Visual Basic 6 (was ich wesentlich besser beherrsche) gab es dafür noch eine eigene „Eigenschaft“. Die hatte ich gesucht. Aber wenn die (von MS) das mit TAG verschmolzen haben, hätte ich ja lang suchen können. 🙂

    Danke für den Hinweis.

  • FR3AK 9 Jahren ago

    kein ding 😉
    sorry sollte ja nicht als anmache rueberkommen hab ja nur drauf hingewiesen 😉 …
    freu mich schon auf die kommenden videos :]

    man lernt und man verbessert 😉
    es ist wie ein geben und nehmen 😉

    MFG: Jeff

  • admin 9 Jahren ago

    Kein Problem, ist nicht negativ rüber gekommen.

    Gruesse

  • Fox 8 Jahren ago

    Top
    Auch für Anfänger gut erklärt.
    Hat mir gut gefallen.

    Danke an SemperVideo

Add your comment