Visual Basic 2005 1-14 (Teil 2 von 4)

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie in Visual Basic 2005 einen Textparser erstellen können, eine Anwendungen die Ihnen jede beliebige Stelle innerhalb einer Zeichenfolge extrahiert (Teil 2 von 4).

Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge über die Sie demnächst ein VideoTutorial sehen möchten.

5 comments

  • DF_05 8 Jahren ago

    Wo ist denn der Unterschied zwischen dem Integer und dem hier verwendeten Int64?

  • Westfalen Baer 8 Jahren ago

    ein klassischer Integer hat je nach System einen Speicherbereich von 16 bez. 32 bit. Also kann max. er 2^16 bez. 2^32 abspeichern (meistens sind es aber nur, 2^15 bez. 2^31, weil er auch negative Zahlen speichern kann. Das nennt man dann signed)

    Ein Int64 hingegen verwendet 64 bit und kann somit auch bis zu 2^64 (bez. -2^63 bis 2^63 bei signed) abspeichern.
    Es ist also schlichtweg ein wesentlich größerer Datenbereich.

  • DF_05 8 Jahren ago

    @ Westfalen Baer

    Wow, das ging schnell. Alles klar, danke für die Hilfe!
    Schönen Tag dir noch.

  • pferdi 8 Jahren ago

    Hallo Admin

    Habe da mal ne frage bei mir funktioniert die do while schleife nicht bei mir ist „pos_anfang“ immer grösser als
    „pos_ende“ sie findet immer nur den ersten treffer und hört dann auf
    hier mal mein code:

    pos_anfang = InStr(1, quellcode, variable1, CompareMethod.Text)
    pos_ende = InStr(Mid(quellcode, CInt(pos_anfang)), variable2, CompareMethod.Text)
    ausgabe = Mid(quellcode, CInt(pos_anfang), CInt(pos_ende) – 1)

    danke schon mal
    und ihr seit echt spitze macht weiter so
    mfg pferdi

  • admin 8 Jahren ago

    Lt. dem Code ist da keine Schleife drin. Du musst am Ende wieder an den Anfang springen und die Pos-Werte neu setzen.

Add your comment