Fehler in McAfee-Patch führt zu Systemausfällen

Aus dem Heise Newsticker:

Ein Fehler im Ende Mai veröffentlichten Patch 1 für McAfee VirusScan Enterprise v8.7i verursachte mehreren Anwenderberichten zufolge erhebliche Probleme. So entdeckte der Scanner auf den aktualisierten PCs fälschlicherweise einen Wurm (W32/Generic.worm.aa) in mehreren System-Dateien von Windows XP und Vista und löschte respektive verschob die Dateien. In der Folge blieben die PCs bei einem Neustart hängen oder booteten endlos.

Mehr auf Heise.de

Hintergrund-Videos zu diesem und ähnlichen Themen:

3 comments

  • kwoxer 9 Jahren ago

    httpvh ?

    etwas falsch geschrieben, bitte fixen

  • admin 9 Jahren ago

    Danke für die Info, ist gefixt.

Add your comment