Webseitensperre an fremden Computern umgehen

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie gesperrte Webseiten aufrufen können, die mittels Blacklist (via Proxy) oder ähnlichem gesperrt sind. Sinnvoll für alle, die von Zeit zu Zeit an einem Computer sitzen, bei dem man nicht den entsprechenden Webfilter umgehen kann, aber doch Zugriff auf die Console hat. Sollte der Zugriff auf die Eingabeaufforderung in XP gesperrt sein, so werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie über bestimmte Umwege doch noch drauf zugreifen können.

Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge über die Sie demnächst ein VideoTutorial sehen möchten.

4 comments

  • Supernik 10 Jahren ago

    Ja funktioniert einwandfrei. Danke,
    Schönes Tutorial!

  • Kuwabara 10 Jahren ago

    hmmm ……… na bei mir funktioniert es scho nur … bei mir sind ja auch keine seiten gespeert …. so nu war ich in der schukle und habs da probiert und siehe da es funktioniert leider net gibs den noch ne andere variante????

  • j.j 9 Jahren ago

    bei pennergame functioniert es leider nicht :
    ip: 212.72.163.2
    http://www.pennergame.de

  • Hroudtwolf 8 Jahren ago

    Hallo,

    Die Variante kann so unter regulären Bedingungen nicht funktionieren.
    Denn regulär werden Websites über die hosts Datei im \Windows\System32\drivers\etc\ Verzeichnis auf die Loopback-Device umgeleitet um sie zu sperren.
    Das bedeutet automatisch auch, dass der Ping zu einer gesperrten URL auf diese Umleitungs-Adresse gerichtet ist und daher dort 127.0.0.1 stehen wird.

    Der Grund dafür dass man das eigentlich über diese Datei regelt ist jener…
    Nicht jeder Router verfügt über Möglichkeiten URLs auf eine Blacklist zu setzen.
    Es sind in der Tat sogar recht wenige Router die das zu können vermögen.

    Schöne Grüsse
    Hroudtwolf

Add your comment