Anonymer durch Bittorrent?

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, das der Mythos der anonymen Datenübertragung mit Bittorrent nicht stimmt. Auch Bittorrent Übertragungen können sehr leicht zurückverfolgt werden. Mit dem richtigen Client und einem entsprechenden Textparser läßt sich ein recht deutliches Profil erstellen.

Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge über die Sie demnächst ein VideoTutorial sehen möchten.

1 comment

  • fritz23 9 Jahren ago

    Sie beschrieben in Ihrem Video, das erstellen eines sog. „honeypots“ zu Ermittlung durch den Rechteinhaber selbst sei unzulässig, was jedoch Herr Meier nicht darf, ist seinem Freund Herrn Schulz jedoch erlaubt und die beiden unterhalten sich vielleicht gelegentlich…
    Provider werden nicht „überredet“ sondern via einer einstweiligen Verfügung zur Personalisierung der IP angewiesen. Das zentrale Problem liegt nun aber darin, dass die Anträge auf Erlass einer EV lediglich oberflächlich geprüft und diese gleichsam en bloc erlassen werden, da Gerichte regelmäßig von dem ordnungsgemäßen Funktionieren der „Ermittlungssoftware“ ausgehen. Die Konsequenz ist nun, dass der Betroffene den Beweis erbringen muss, er habe den Urheberrechtsvertstoss nicht begangen und dass dieser Gegenbeweis in der Praxis genausowenig geführt weden kann, wie dies im Mittelalter bei der guten alten Inquisition der Fall war, der „Hexenhammer“ lässt also grüßen.

Add your comment