System Anforderungen von Spielen

In diesem Video-Tutorial wird Ihnen eine Webseite vorgestellt mit welcher Sie verschiedenste Spiele ohne zu installieren auf ihre Spielbarkeit hin testen lassen können.

10 comments

  • Westfalen Baer 9 Jahren ago

    Ich weiß ja nicht, wann das Video erstellt wurde, aber Win7 ist mittlerweile final rausgekommen (wenn auch noch nicht für die breite Masse)

  • kwoxer 9 Jahren ago

    Erwähnt wurde auch nur dass es bei Windows 7 Rechner noch zu Auslesefehlern kommen kann, da es eben noch sehr frisch ist und noch nicht komplett unterstützt wird. Mir ist klar dass Windows 7 für Entwickler schon seit Wochen zugänglich ist, aber die Mehrheit hier ist wohl weder Entwickler noch Raubkopierer.

    Grüße

  • Westfalen Baer 9 Jahren ago

    Für Studenten gibt es das auch schon.
    Meine Bemerkung bezog sich auf 1:55 „ist ja auch erstmal nur der Release Candidate“.
    Das die breite Masse Win 7 noch nicht hat, ist mir klar.

  • kwoxer 9 Jahren ago

    Es geht grundsätzlich auch nicht direkt um die Version von Windows 7, sondern darum wie die Webseite das erkennt, und mit Windows 7 hat sie halt noch Probleme.

    So jetzt aber genug darüber geredet.

  • wertzgmx 8 Jahren ago

    Ich möchte gern mein ram auf eine ext. platte umhosten wie geht das

  • wirkl 8 Jahren ago

    @ wertzgmx:
    „Umhosten“ wie du das nennst geht nicht, du kannst aber den Speicherplatz eines am PC angeschlossenen hochwertigen und schnellen USB-Sticks zusätzlich zum im PC verbauten RAM nutzen.
    Klicke dazu in der Laufwerksübersicht (ehemals Arbeitsplatz) mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Stick und im Kontextmenü auf Eigenschaften. Wähle den Tab ReadyBoost aus und klicke auf „Dieses Gerät für ReadyBoost reservieren“ wenn du nur einen Teil des Sticks dafür verwenden willst, andernfalls auf „Dieses Gerät verwenden“.
    Für ersteren Fall musst du noch den Speicherbedarf zuweisen, anschließend folgen Klicks auf Übernehmen und OK.

    Falls dir aber angezeigt wird „Dieses Gerät kann nicht für ReadyBoost verwendet werden“ ist dein Stick nicht tauglich für diese Technologie.

  • wertzgmx 8 Jahren ago

    was ist Readyboost ich habe xp

  • wirkl 8 Jahren ago

    @ wertzgmx:
    Was ReadyBoost ist, kann man aus deiner Frage und meiner Antwort dazu ableiten, es gibt aber auch einen guten Artikel bei Wikipedia dazu 😉

    Dass du Win XP nutzt konnte ich nicht wissen, da du ja keine Angaben gemacht hast. ReadyBoost gibt es nur bei Win Vista und Win 7, jedoch nicht für frühere Windowsversionen. Als Alternative findet man z.B. eBoostr von http://www.eboostr.com.

    Ob das was für dich ist musst du selbst testen, damit habe ich keine Erfahrungen.

  • wertzgmx 8 Jahren ago

    ach brauche ich nich mehr habe jetzt eine andere ramplattensatzt 2 mal 546 MB

  • unserprogramm 8 Jahren ago

    Bei mir zeigt es immer einen Mangel der Grafikkarte an. Dabei erfüllt sie alle Bedingungen und ich habe es mit FS X getestet. Ich kann FS X spielen aber es zeigt eben einen Videokarten Mangel an. Trotzdem super Tool!

Add your comment