Suchmaschine filtert Suchergebnisse

In diesem VideoTutorial wird Sperrliste der Lycos Suchmaschine vorgestellt und analysiert.

5 comments

  • maddogie 9 Jahren ago

    Man sollte nicht vergessen zu erwähnen, dass auch google.de bestimmter Webseiten heraus filtert die bei google.ch oder google.com angezeigt werden. 😉

    Ich habe das selbst mal irgendwo gelesen und gleich ausprobiert. Es handelte sich dabei um ein Forum mit sehr rechten Inhalten. Aus verständlichen Gründen werde ich diese Seite hier nicht erwähnen.

    Laut eurer Aussage ist google.de damit also auch bereits tot. 😉

  • admin 9 Jahren ago

    @maddogie: Unserer Meinung nach ist es ein Unterschied, ob eine Suchmaschine in DE aufgrund einer gerichtlichen Anordnung einige Ergebnisse der Trefferliste filtern muss, oder ob sie das nach eigenen Pseudomoralvorstellungen unternimmt.

    Die erste Suchmaschine hält sich an das Gesetz, die zweite macht ihre eigenen Gesetze.

    P.S. Übrigens haben wir schon in einem Video gezeigt, dass die Sperrungen von Google.com immer genau gesagt wird (via Chilling-Effects) welche URL gesperrt wurde.

  • maddogie 9 Jahren ago

    @ Admin

    Ich sollte evtl. noch hinzufügen, dass auch auf der Liste von google.de größtenteils Seiten waren die aus mir unverständlichen Gründen heraus gefiltert werden.
    Leider ist das schon was her und ich finde die Liste nicht mehr.

    Ich sehe ich da keinen Unterschied zwischen Lycos und Google. Beide Filtern fragwürdige und harmlose Seiten heraus. Mich würde interessieren wie diese Listen erstellt werden und wer dafür sorgt das Seiten auf dieser Liste landen.

  • maddogie 9 Jahren ago

    Zusatz:
    Ich habe nochmal nach der Liste gesucht hab sie aber leider nicht mehr gefunden.

    Aber ein kleines Beispiel kann ich nennen. Na ja fast. Ich will den Namen der Webseite nicht posten weil ich nicht unbedingt für mehr Leser sorgen will auf dieser Seite.

    Ich versuche es mal zu umschreiben.
    Es gibt eine Seite die jeder der länger im Netz unterwegs ist kennt oder worauf er von Freunden angesprochen wurde. Diese Seite zeigt abstoßende Bilder und Krankheiten oder Unfällen.

    ro….[]com

    Diese Seite wird bei Google.de heraus gefiltert und unten wo man es kaum sieht wenn man nicht explizit danach sucht, findet man einen Hinweis, dass eine Seite raus gefiltert wurde aufgrund von rechtlichen Gründen.
    Jetzt frage ich mich gegen welches Recht diese Seite verstößt?
    Keine Frage es ist eine Seite die die Welt nicht braucht aber soweit ich das beurteilen kann ist das eine willkürliche Filterung ohne rechtliche Grundlage.
    Die Seite hat wohl jemandem nicht gefallen und er dachte sich sowas sollen unsere Bürger nicht sehen.

  • admin 9 Jahren ago

    @maddogie: Unterm Strich bleibts dabei, dass Google nicht freiwillig sperrt und Lycos hat freiwillig gesperrt.

    Ferner erläutert Google genau die Umstände. Die von Dir angesprochene Domain wird seit dem 14.12.2005 gefiltert. Gefiltert werden 1558 Treffer, die sonst von dieser Seite gekommen wären. Es gibt einen Link auf die Anweisung wonach:

    Zitat“A URL that otherwise would have appeared in response to your search, was not displayed because that URL was reported as illegal by a German regulatory body.“

    Der „regulatory body“ war wahrscheinlich Jugendschutz.net und die sind gegen diese Seite vorgegangen, weil sie nach deren Meinung die Menschenwürde verletzt und/oder Gewalt verherrlicht. Beides ist (afaik) nach dem Grundgesetz verboten.

    Die Domain-Inhaber/Anbieter dieser Seite könnten (wenn es sie überhaupt interessiert) gegen dieses Urteil von Jugendschutz.net vorgehen und vor Gericht ziehen.

    Insoweit wird man also informiert dass man filtern musste, und auf der Chilling Effects Seite (http://www.chillingeffects.org/notice.cgi?sID=815) bekommt man den indirekten Hinweis, („At times, search engines remove different results from country-specific searches. You may want to compare searches across national domains.“) dass eine Google.com Suche diese Treffer zeigen würde.

Add your comment