150.000 legale und kostenlose Hits als MP3

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie kostenlos und legal an über 150.000 MP3 Dateien kommen können. Ein neuer Webdienst streamt Ihnen jedes gewünschtes Lied auf Ihre Lautsprecher. Sie müssen nur noch den Record-Button drücken und die Aufnahme als MP3 zu exportieren.

Schreiben Sie uns Ihre Themenvorschläge über die Sie demnächst ein VideoTutorial sehen möchten.

11 comments

  • salemspy 11 Jahren ago

    Bitte ,
    wie kann ich ein Video von Sempervideo runterladen.

  • admin 11 Jahren ago

    ein entsprechendes Video ist schon unterwegs…

  • MATT 11 Jahren ago

    Danke für das Video – sehr interessant!

  • derSurfer1319 11 Jahren ago

    Hallo,
    gibt es eine Alternative zu Audacity?

    Danke.

  • admin 11 Jahren ago

    was sollte die Alternative denn können?

    Audacity hat über 1000 Funktionen und eine Software die genau das gleiche kann gibts evtl. nicht. Aber wenn Sie spezifizieren was gewünscht wird, können wir uns mal umschauen.

    Warum brauchen Sie die Alternative? Audacity gibts unter Windows, Linux und MacOS X. Es ist kostenlos. Viel besser wirds nicht. 🙂

  • derSurfer1319 11 Jahren ago

    das stimmt:D

    mein Problem ist mit Audacity im Punkt das ich es nicht anwenden kann:(

    hier im [url=“http://forum.computerbild.de/programme/audacity-will-aufnehmen_10719.html“]Forum Adacity Problem[/url]

    konnte mit auch nicht helfen…

    ich habe alles durchprobiert aber geht nicht, auch habe ich versucht Audacity mit meinem virtuellen Ubuntu zu starten, es hat sich da zwar integrieren lassen aber auch nicht mehr, ich konnte auch von Ubuntu aus nicht aufnehmen was auf meiner Soundkarte abgespielt wird.

    So würde ich vielleicht mit einer anderen Alternative erfolgreicher sein (Wunschdenken) 😀

    Könnte es an meiner Soundkarte den liegen?
    Kann ich andere Methoden versuchen um Audacity aufnehmen zu lassen?

    PS: habe Vista Home Premium

    Gruß und danke im vorraus.

  • admin 11 Jahren ago

    funktioniert denn wenigstens die Aufnahme mit dem Windows „Onboard“ Recorder? Bei XP ist das der sog. Audiorecorder. Wie das Äquivalent unter Vista heisst, weiss ich jedoch nicht. ABer wenns da auch nicht funktioniert, dann liegts nicht an Audacity. Damit wuerden Alternativen dann auch nichts bringen.

  • derSurfer1319 11 Jahren ago

    also der Audiorecorder http://img171.imageshack.us/img171/2374/zwischenablage01ql5.jpg heißt auch in Vista so und er kann aber nur über das Micro etwas aufnehmen, wenn ich das ausstecke ist nichts, er nimmt nichts von der Soundkarte auf…
    Wenn er das könnte würde ich aber auch nicht mehr Audacity brauchen, das WMA Format ist auch nicht schlecht, nur das Schneiden wäre problematisch 🙂

    Woran liegt es denn, dass ich keine Chance habe etwas aufzunehmen?

    Wenn es von Interesse ist; habe ich hier: http://eye-of-world.2hp.eu/Privatbisoeffentlich/meinPCzuhwbot.org.html
    meine System Daten öffentlich gemacht.

    Wenn man mir mit meinem Problem noch helfen kann bin ich sehr dankbar.

    Gruß
    d.1319

  • admin 11 Jahren ago

    in dem Video wird ja gesagt, dass die Kombination zw. „abspielgeraeten“ und „aufnahmegeraeten“ ausgetestet werden muss.

    wieviele moeglichkeiten gibt es da?

    im video gabe es jeweils zwei. alle moeglichkeiten mal durchgetestet?

  • derSurfer1319 11 Jahren ago

    ich habe 3 auf der linken und zwei auf der rechten Seite zum probieren.
    http://img155.imageshack.us/img155/7504/audacity1ntbq7.jpg
    http://img233.imageshack.us/img233/8880/audacity2ntca3.jpg

    ich habe alle Kombinationen durchprobiert keine Ergebnis 🙁

  • Yan 9 Jahren ago

    Dieses video benötigt ein update. Sowohl Lame und Audacity haben eine neue version veröffentlicht(für Lame 3.98.2, und Audacity 1.3.3b). Falls Audacity unter Ubuntu mit der packet-verwaltung installiert wird, ist dies die standard version. Die oberfläche zum exportieren wurde verändert und bietet nun die mögligkeit MP3 dateien nicht nur mit festen kbps werten zu exportieren, sondern auch mit einem mittelwert, oder noch besser mit variabler bitrate. Im übringen, solte die qualität bei deezer.com nicht alzu hoch sein. Bevor version 3 der website online ging, konte ich die musik im temp ordner abgreifen und analysieren. Das ergebnis waren flv dateien mit 133kpbs.

    @derSurfer1319: Warscheinlich komt dies spät, aber anfangs hatte ich dieselben probleme mit dem aufnehmen. Mein trick ist : warend der aufnahme den stecker vom lautsprecher/kophörer herausziehen. Nun solte audacity ein spectogramm der derzeitigen musik anzeigen. Nun kann diese ton ausgabe hardware wieder eingesteckt werden.
    Unter Ubuntu empfehle ich in der paket verwaltung ein programm namens „pulseaudio“ herrunter zu laden. Nun startet man die audacity aufnahme. Als nächstes müste man im „volume control“ von pulseaudio auf den reiter „aufnahme“ wechseln. Dort müsste sich kein ton signal zeigen (sofern man probleme mit der aufnahme hatte). Es gibt einen schalter zum ton déaktivieren und daneben ein schild um linke und rechte spur gleichzeitig zu steuern. Nochmal daneben, clickt man auf den pfeil und verschiebt die aufnahme auf eine andere quelle. Die aufnahme in audacity solte logischerweise eingefroren sein. Nun starte man audacity erneut und die aufnahme müsste einwandfrei funktionieren (der export als MP3 mt variabler bitrate ist auch mögich).
    Hoffe ich konte helfen.

Add your comment