Festplatten Backup

In diesem VideoTutorial wird gezeigt, wie Sie ein Image Ihrer Systempartition anlegen können um dieses aus Sicherheitsgründen auf externe Datenträger auszulagern und bei Bedarf wieder einzuspielen. Ein mitgelieferter Image-Explorer ermöglicht Ihnen auch das Herstellen einzelner Dateien.

13 comments

  • bettmilbe 10 Jahren ago

    spitze beitrag !!!
    probier ich gleich mal aus.
    und ich schlag mir schon seit 3 nächten und tagen mit anderen programmen , wie truimage oder drive backuo meine zeit um die ohren.
    danke
    lieber sempervideo-onkel
    danke

  • bettmilbe 10 Jahren ago

    hallo ,
    ja alles schön und gut –
    habe mir die aktuelle version 3.04 von der rsj homepage runtergezogen – installiert und …
    bei der auswahl zielgerät lässt sich nur der brenner anwählen (iso-sicherung nur in der profi-edition möglich) danke !!!
    will aber auf ext. festplatte sichern
    hab nun schon seit tagen versucht die vers. 2.09 im netz zu bekommen – ohne erfolg, wirklich ohne.
    kann mir bitte jemand die version 2.09 an
    – bettmilbe ät gmx.de – mailen. danke

  • admin 10 Jahren ago

    Für den Fall, das andere hier vorgestellte Programme auch keine Besserung bringen, koennte man es halt auf eine RW-CD brennen lassen und von dieser dann problemlos ein ISO anfertigen.

    Gruesse

  • bettmilbe 10 Jahren ago

    danke, für die schnelle antwort, admin
    werd ich gleich mal ausprobieren – problem wird wohl die 80 GB große FP sein (davon sind 35 GB belegt).
    ich möchte ja gern von meiner ext. FP mein XP starten , welches momentan auf meinen lappy ist.
    habe im netz wieder lange gesucht und forum-einträge gefunden die behaupten, das die nicht möglich sei, aber einer der sagt: XP auf ext. FP installieren und danach mit einer live cd (z.B. wie in sempervideo beitrag: Festplatten Backup (Folge 2)) , das momentane windows von dem lappy auf die ext. FP drüberkopieren.
    wäre ja auch mal einen beitrag wert, oder ?

    so danke für´s lesen, eventuell für eine antwort – bis bald
    übrigends:
    — klasse tutorial´s, kann ich nur empfehlen —

    p.s. nach wie vor gilt:
    kann mir bitte jemand die version 2.09 an
    – bettmilbe ät gmx.de – mailen. danke

  • admin 10 Jahren ago

    Hi,

    derzeit haben wir kein Motherboard, dass einen Bootvorgang von USB unterstützt.

    Aber ein solcher Beitrag wuerde sicher kommen, wenn wir mal eins zur Verfügung haben.

    Nur damit ich das richtig verstehe: Die Windows-Installation soll auf ein externes Laufwerk (Festplatte) ausgelagert werden und dann von dort starten?

    Das sollte zwar gehen, duerfte aber sehr langsam sein, da USB (auch wenn USB2.0) hier einen Flaschenhals bildet.

    Es gab auch mal ein Windows (auf die schnelle jetzt nicht sicher welches), dass musste am Ende auf dem C-Laufwerk liegen. Also dann muss der Stick am Ende zum C-Laufwerk gemacht werden.

    Hauptfrage bleibt aber nach dem Vorteil den eine lauffähige Windows-Installation auf USB-Stick bringen soll.

    Gruesse

  • bettmilbe 10 Jahren ago

    hallo,
    wiederum danke für die schnelle antwort.
    hauptantwort, kurz und bündig:
    1.einfach nur mal zu testzwecken (rumprobieren und so)
    2.um zu testen ob der mit hd image erstellte klon
    auch wirklich funkz (wenn ich ihn später zurück kopieren würde)
    ich probiere weiter – weil es spass macht !

    bis später

  • 50321Klaus 10 Jahren ago

    Hallo,
    und ein gutes neues 2009 allen Sempervideo-fan`s,

    leider hat sich im Bereich Festplatten Backup augenscheinlich noch nichts getan.
    Wie bettmilbe damals sagte, ist mit der neuen Version des hier vorgestellten Programm nur eine Sicherung auf CD möglich.
    Oder gibt es eine brauchbare Alternative?
    Was ist mit version 2.09 von hdimage, hat sie jemand aufgetrieben? bin auch an diesem „Schätzchen“ intesseriert.

    MfG 50321 Klaus

  • JeanL 9 Jahren ago

    Hi,
    super video!
    Ich bin leider auch auf der Suche nach der RSJ HD Image Version 2.09, doch leider auch ohne erfolg.

    Nun ist meine Frage ob ich nicht eine .iso Datei mit ImgBurn vom System erstellen und die dann mit dem Tool von RSJ ggf. irgendwann mal wieder herstellen kann.
    Denkt ihr das funktioniert?

  • Dirtsa 9 Jahren ago

    ich war auch auf der Suche nach der Version 2.09 und hab doch tatsächlich einen einzigen Link gefunden unter dem es sie noch gibt. Gleich mal runtergeladen und gesichert. Da ich nicht selber hochgeladen habe, übernehme ich selbstverständlich keinerlei Verantwortung für den Inhalt. Aber bei mir zeigte es keinerlei böse Sachen an, zumindest schlug mein Virenscanner kein Alarm. Also: wer den Link noch haben möchte hier ist er.

    http://rapidshare.com/files/119935084/RSJ_HD_Image.exe

    hoffe das ist ok wenn ich ihn hier poste. Ansonsten bitte diesen Kommentar von mir löschen.
    Gruß

  • Frankiee 9 Jahren ago

    „Timemaschine“ für Arme!? 😉

    Schon krass, wie umständlich und kompliziert das immer noch in der PC Welt alles ist und wie viel Extrasoftware dieses „Windows“ so alles braucht um einigermaßen zu funktionieren.

  • @lk0h0l 8 Jahren ago

    super gemacht!!!

  • bluemonday 8 Jahren ago

    Hallo,

    ich bin den Anweisungen des Videos gefolgt, und habe die Sicherung genauso gestartet. Festplatte hat 40 GB. Zunächst lief alles hervorragend, allerdings fast 20 Stunden. Am Ende bei der letzten Sequenz habe ich dann die Meldung bekommen, dass es einen Fehler gibt und ich die Sicherung nochmals starten sollte.
    Ich wiederhole…nach 20 Stunden………….

Add your comment